Ferlin-Brücke

Ferlin Bridge für Grip, Einsicht und Kontrolle.

FERLIN-BRÜCKE

Die FerlinBridge ist die Brücke zwischen all unseren Maschinen. Mittels einer webbasierten Anwendung können unsere Dosier- und Mischmaschinen, Trichterlader, Filter und Trockner von jedem Gerät aus bedient werden, solange es mit demselben Netzwerk verbunden ist. Außerdem bietet die FerlinBridge die Möglichkeit, mit verschiedenen Protokollen wie SQL, OPCUA, MODBUS und PROFIBUS in z.B. MES, SCALA oder ERP-Systeme integriert zu werden. Industrie 4.0, auch bekannt als Smart Industry, ist damit sehr gut erreichbar.

FERLIN-BRÜCKE
BIETET TOTALE KONTROLLE
Daten zu verbinden und zu nutzen, um das Leben einfacher zu machen, könnte die gleiche Wirkung haben wie der Taschenrechner des Buchhalters. Seine Arbeit sah plötzlich ganz anders aus. Mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist, weniger Zeit für Dinge, die notwendig sind. Die FerlinBridge bietet etwas Ähnliches, durch eine webbasierte Anwendung können alle unsere Maschinen auf sehr benutzerfreundliche Weise bedient werden. Darüber hinaus bietet die FerlinBridge Echtzeitdaten, die vom Bediener gesteuert werden können. Daten, die ihm helfen, das Endprodukt zu verbessern und den Prozess weiter in den Griff zu bekommen. Die FerlinBridge bietet auch die Möglichkeit, unsere Maschinen in ein ERP-, MES- oder SCADA-System zu integrieren.
Ferlin-Brücke - Schematische Übersicht

STATISTISCHE PRODUKTIONSKONTROLLE


Die statistische Produktionskontrolle zeigt sehr einfach aktuelle Trendlinien an. Durch die Arbeit mit Referenzen können diese auch leicht mit Kundenaufträgen verknüpft werden. Auf diese Weise können Sie genau zeigen, was dosiert wurde. Die statistische Produktionskontrollfunktion zeigt auf sehr einfache Weise aktuelle Trendlinien an. Durch die Arbeit mit Referenzen lassen sich diese auch leicht mit Kundenaufträgen verknüpfen. So können Sie genau nachweisen, was tatsächlich dosiert wurde.

INTERFACE

Wenn die Einleger, Transportsysteme und Trockner alle in einem Netzwerk verbunden sind, können die Maschinen mit einer webbasierten Anwendung auf jedem Gerät mit einem Browser und Zugang zum selben Netzwerk bedient werden. Diese Schnittstelle ist sehr benutzerfreundlich. Benutzer können selbst hinzugefügt werden und es gibt viel Platz, um Benutzern Rechte zuzuweisen. Die benutzerfreundliche Oberfläche der FerlinBridge ermöglicht ein einfaches Arbeiten mit ihr.

GRAVIMIX

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

MOVAC

Durch Hinzufügen einer E/A-Erweiterungskarte zum GRAVIMIX und einer Ethernet-Erweiterung zur SPS können die Bunkerladegeräte auch in die FerlinBridge integriert werden. Die gleichen Ethernetkabel, die beim GRAVIMIX verwendet werden, werden nun auch für die Trichterlader verwendet, so dass deutlich weniger Kabel gezogen werden müssen. Darüber hinaus können die Ansaugzeiten, Reinigungszyklen und andere Parameter der Trichterlader und Filter eingestellt werden. Schließlich werden alle diese Daten in der SQL-Datenbank gespeichert. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material passiert ist, und es entsteht eine perfekte Rückverfolgbarkeit.

MESSER & ERP INTEGRIERBAR

Die FerlinBridge bietet die Möglichkeit, die angeschlossenen Maschinen in ERP- und MES-Systeme zu integrieren. Damit haben Sie alle relevanten Geschäftsprozesse in einer Hülle. Dank dieser Automatisierung kann die Arbeit schneller und ohne Fehler erledigt werden.

GRAVIMIX

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

INDUSTRIE-PC

Die FerlinBridge ist eine Software, die auf einem Industrie-PC vorinstalliert ist. Indem dieser PC mit dem Netzwerk verbunden wird, kann auf die FerlinBridge von einem Tablet, Mobiltelefon, Laptop oder jedem anderen Gerät, das mit demselben Netzwerk verbunden ist, zugegriffen werden.

AUTOMATISCHE ANDOCKSTATION

Um die volle Kontrolle zu haben, können Sie die Maschinen mit Hilfe der FerlinBridge in ein ERP-, MES- oder SCADA-System integrieren. Wenn Sie die FerlinBridge mit einem automatischen Kupplungsbahnhof ausstatten, können Sie an jeder Stelle wählen, welches Material Sie zuführen möchten. Es ist kein physischer Eingriff mehr erforderlich, was nicht nur Zeit spart, sondern auch die Gefahr von Fehlanschlüssen theoretisch auf Null reduziert. Darüber hinaus können diese Daten auch in SQL gespeichert werden. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material geschehen ist, und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

NETZWERK

Unsere Dosiermaschinen, Förderer und Trockner können alle in der FerlinBridge gesteuert werden. Sie benötigen ein Ethernet-Netzwerk, um alle Maschinen und einen Industrierechner mit FerlinBridge-Software zu verbinden.
FERLIN-BRÜCKE
BIETET TOTALE KONTROLLE
Daten zu verbinden und zu nutzen, um das Leben einfacher zu machen, könnte die gleiche Wirkung haben wie der Taschenrechner des Buchhalters. Seine Arbeit sah plötzlich ganz anders aus. Mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist, weniger Zeit für Dinge, die notwendig sind. Die FerlinBridge bietet etwas Ähnliches, durch eine webbasierte Anwendung können alle unsere Maschinen auf sehr benutzerfreundliche Weise bedient werden. Darüber hinaus bietet die FerlinBridge Echtzeitdaten, die vom Bediener gesteuert werden können. Daten, die ihm helfen, das Endprodukt zu verbessern und den Prozess weiter in den Griff zu bekommen. Die FerlinBridge bietet auch die Möglichkeit, unsere Maschinen in ein ERP-, MES- oder SCADA-System zu integrieren.
Ferlin-Brücke - Schematische Übersicht
1
2
3
4
5
6
7
8
9

Durch Hinzufügen einer E/A-Erweiterungskarte zum GRAVIMIX und einer Ethernet-Erweiterung zur SPS können die Bunkerladegeräte auch in die FerlinBridge integriert werden. Die gleichen Ethernetkabel, die beim GRAVIMIX verwendet werden, werden nun auch für die Trichterlader verwendet, so dass deutlich weniger Kabel gezogen werden müssen. Darüber hinaus können die Ansaugzeiten, Reinigungszyklen und andere Parameter der Trichterlader und Filter eingestellt werden. Schließlich werden alle diese Daten in der SQL-Datenbank gespeichert. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material passiert ist, und es entsteht eine perfekte Rückverfolgbarkeit.

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

Um die volle Kontrolle zu haben, können Sie die Maschinen mit Hilfe der FerlinBridge in ein ERP-, MES- oder SCADA-System integrieren. Wenn Sie die FerlinBridge mit einem automatischen Kupplungsbahnhof ausstatten, können Sie an jeder Stelle wählen, welches Material Sie zuführen möchten. Es ist kein physischer Eingriff mehr erforderlich, was nicht nur Zeit spart, sondern auch die Gefahr von Fehlanschlüssen theoretisch auf Null reduziert. Darüber hinaus können diese Daten auch in SQL gespeichert werden. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material geschehen ist, und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

Unsere Dosiermaschinen, Förderer und Trockner können alle in der FerlinBridge gesteuert werden. Sie benötigen ein Ethernet-Netzwerk, um alle Maschinen und einen Industrierechner mit FerlinBridge-Software zu verbinden.

Die statistische Produktionskontrolle zeigt sehr einfach aktuelle Trendlinien an. Durch die Arbeit mit Referenzen können diese auch leicht mit Kundenaufträgen verknüpft werden. Auf diese Weise können Sie genau zeigen, was dosiert wurde. Die statistische Produktionskontrollfunktion zeigt auf sehr einfache Weise aktuelle Trendlinien an. Durch die Arbeit mit Referenzen lassen sich diese auch leicht mit Kundenaufträgen verknüpfen. So können Sie genau nachweisen, was tatsächlich dosiert wurde.

INTERFACE

Wenn die Gießmaschinen, Förderbänder und Trockner alle in einem Netzwerk verbunden sind, können die Maschinen mit einer webbasierten Anwendung auf jedem Gerät mit einem Browser und Zugang zum selben Netzwerk bedient werden. Diese Schnittstelle ist sehr benutzerfreundlich. Benutzer können selbst hinzugefügt werden, und es gibt viel Raum für die Vergabe von Rechten an Benutzer. Die benutzerfreundliche Oberfläche der FerlinBridge macht die Arbeit mit ihr einfach.
GRAVIMIX

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

MOVAC

Durch Hinzufügen einer E/A-Erweiterungskarte zum GRAVIMIX und einer Ethernet-Erweiterung zur SPS können die Bunkerladegeräte auch in die FerlinBridge integriert werden. Die gleichen Ethernetkabel, die beim GRAVIMIX verwendet werden, werden nun auch für die Trichterlader verwendet, so dass deutlich weniger Kabel gezogen werden müssen. Darüber hinaus können die Ansaugzeiten, Reinigungszyklen und andere Parameter der Trichterlader und Filter eingestellt werden. Schließlich werden alle diese Daten in der SQL-Datenbank gespeichert. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material passiert ist, und es entsteht eine perfekte Rückverfolgbarkeit.

MES und ERP sind integrierbar

Die FerlinBridge bietet die Möglichkeit, die angeschlossenen Maschinen in ERP- und MES-Systeme zu integrieren. Damit haben Sie alle relevanten Geschäftsprozesse in einer Hülle. Dank dieser Automatisierung kann die Arbeit schneller und ohne Fehler erledigt werden.

GRAVIMIX

Der GRAVIMIX wird über ein Ethernet-Kabel mit dem Netzwerk verbunden. Wenn alles installiert ist, kann die Maschine mit der Applikation betrieben werden. Daten wie verwendetes Rezept, dosiertes Mischungsverhältnis, Alarmhistorie, Parameter, Benutzerhistorie und vieles mehr können gespeichert werden. Auf diese Weise ist es jederzeit möglich zu sehen, was mit dem Material passiert ist und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

INDUSTRIE-PC

Die FerlinBridge ist eine Software, die auf einem Industrie-PC vorinstalliert ist. Indem dieser PC mit dem Netzwerk verbunden wird, kann auf die FerlinBridge von einem Tablet, Mobiltelefon, Laptop oder jedem anderen Gerät, das mit demselben Netzwerk verbunden ist, zugegriffen werden.

AUTOMATISCHE ANDOCKSTATION

Um die volle Kontrolle zu haben, können Sie die Maschinen mit Hilfe der FerlinBridge in ein ERP-, MES- oder SCADA-System integrieren. Wenn Sie die FerlinBridge mit einem automatischen Kupplungsbahnhof ausstatten, können Sie an jeder Stelle wählen, welches Material Sie zuführen möchten. Es ist kein physischer Eingriff mehr erforderlich, was nicht nur Zeit spart, sondern auch die Gefahr von Fehlanschlüssen theoretisch auf Null reduziert. Darüber hinaus können diese Daten auch in SQL gespeichert werden. Auf diese Weise ist es möglich, jederzeit nachzuvollziehen, was mit dem Material geschehen ist, und es wird eine perfekte Rückverfolgbarkeit geschaffen.

NETZWERK

Unsere Dosiermaschinen, Förderer und Trockner können alle in der FerlinBridge gesteuert werden. Sie benötigen ein Ethernet-Netzwerk, um alle Maschinen und einen Industrierechner mit FerlinBridge-Software zu verbinden.

Wenn die Einleger, Transportsysteme und Trockner alle in einem Netzwerk verbunden sind, können die Maschinen mit einer webbasierten Anwendung auf jedem Gerät mit einem Browser und Zugang zum selben Netzwerk bedient werden. Diese Schnittstelle ist sehr benutzerfreundlich. Benutzer können selbst hinzugefügt werden und es gibt viel Platz, um Benutzern Rechte zuzuweisen. Die benutzerfreundliche Oberfläche der FerlinBridge ermöglicht ein einfaches Arbeiten mit ihr.

Die FerlinBridge bietet die Möglichkeit, die angeschlossenen Maschinen in ERP- und MES-Systeme zu integrieren. Damit haben Sie alle relevanten Geschäftsprozesse in einer Hülle. Dank dieser Automatisierung kann die Arbeit schneller und ohne Fehler erledigt werden.

Die FerlinBridge ist eine Software, die auf einem Industrie-PC vorinstalliert ist. Indem dieser PC mit dem Netzwerk verbunden wird, kann auf die FerlinBridge von einem Tablet, Mobiltelefon, Laptop oder jedem anderen Gerät, das mit demselben Netzwerk verbunden ist, zugegriffen werden.

Suchen Sie die Lösung?

Wir denken mit und helfen Ihnen gerne weiter!